Leben und Werk der Annette von Droste-Hülshoff

Annette von Droste-Hülshoff

Leben und Werk der Annette von Droste-Hülshoff

Sage, wo wohnet das Glück, wo wohnet die Ruhe des Herzens

Nach dem großen Erfolg der szenischen Lesung im November 2022 sind Friedemann Dressler, Elisabeth Emmanouil, Hedi Hesse, Monika Horsthemke, Beatrix Riedel und Dorothea Weinhold-Bartscher nochmals auf den Spuren der 1797 geborenen westfälischen Dichterin. Anne Stemmer begleitet die Veranstaltung mit ihrer Mandoline. Mit Lyrik, Musik, Wissenswertem und allerlei Überraschendem geben sie Einblicke in das Leben der Dichterin, ihrer Familie und ihrer Freunde. 1797 wurde Annette von Droste-Hülshoff auf der Burg Hülshoff bei Münster geboren. Sie gehört zu den wichtigsten deutschen Dichterinnen des 19 Jahrhunderts. Anettes Selbstbewusstsein und ihre gestalterische Kraft inspirieren bis heute.  Wie gewohnt sind auch bei dieser Veranstaltung der Austausch und das Gespräch zwischen den Gästen hoch willkommen.    

Bitte beachten Sie:

Ihre und die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Freiwilligen ist uns sehr wichtig. Es gilt immer die aktuelle Corona-Schutzverordnung – damit wir uns alle wohl und sicher fühlen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Reservierung:

Tickets können Sie zum Preis von 10 € unten über das Formular reservieren. Die Tickets können Sie im Kloster Wiedenbrück bezahlen und abholen. Wir sind Montag – Freitag 9-12 Uhr und 14-17 Uhr für Sie da. Sollten Sie Ihre Tickets nicht abholen können, legen wir sie Ihnen gern zurück. Bitte geben Sie uns dazu kurz Bescheid. Gern telefonisch unter 0 52 42 – 9 28 90 oder per E-Mail an info@kloster-wiedenbrueck.de.

Ausverkauft!

Datum

27.01.2023
Abgelaufene Events

Uhrzeit

Einlass 18:30 Uhr
19:00

Preis

10,00 €

Ort

Kloster Refektorium

Veranstalter:in

Kloster Wiedenbrück eG
Phone
05242 92890
E-Mail
info@kloster-wiedenbrueck.de
Website
https://kloster-wiedenbrueck.de
Nach oben