Willkommen zum
Tag des offenen Gartens
26.04.2020

Begleiten Sie uns hier auf einen virtuellen Spaziergang im Klostergarten
Das Wiedenbrücker Franziskanerkloster wurde von 1667 bis 1716 erbaut. Der Klostergarten wird durch Klostergebäude im Westen, Norden und Süden sowie den Klostermauern im Süden und Osten begrenzt und steht unter Denkmalschutz.

Der Garten besteht aus einem Geviert mit kreuzförmig angelegten Wegen, einem Laubengang, einem Gartenhaus, einer größeren Rasenfläche mit Gehölzen, Sitzplatz und Brunnen. Am Nonnenwall ist die Zufahrt mit Tor.

Die mit Buchsbaum eingefassten Wege gliedern den Garten in vier Nutzgartenbereiche, die in traditioneller Weise bewirtschaftet werden mit Gemüse und Salat – auch in Frühbeeten, Kräutern und Obst. Alle Beete sind mit Rosen und Stauden umrandet. Im hinteren Teil des Gartens stehen aktuell vier Bienenvölker.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

Begrüßung durch
Bruder Korbinian

Die Franziskanerbrüder und das Vorstandsteam hätten Sie sehr gern persönlich begrüßt, um Ihnen die blühenden Obstbäume, die Bienenstöcke, die Frühbeete und den Kräutergarten zu zeigen. Das ist in diesen besonderen Zeiten zu unser aller Schutz leider nicht möglich. Bruder Korbinian heißt Sie trotzdem herzlich Willkommen.

DER GARTEN

Ein Kurzüberblick über den Garten und den Buchsbaum von Bruder Korbinian.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

FRÜHBEETE

In den Frühbeeten des Klostergartens säen und pflanzen wir Salat und Gemüse –
für die Franziskaner und Gäste des Klosters.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

GIERSCH

Unkraut oder Heilkraut? Köchin Carmen mag Giersch. Im Klostergarten wird er geerntet und verarbeitet statt bekämpft.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

Die Bienen
im Klostergarten

Im Frühjahr wachsen die Bienenvölker sehr stark. Um den Schwarmtrieb einzudämmen, bilden wir Ableger. Dazu entnehmen wir den Wirtschaftsvölkern aus dem oberen Brutraum je eine Brutwabe mit überwiegend verdeckelter Brut, etwas jüngster Brut und natürlich Bienen. Diese Brutwabe wird an den Rand einer neuen Zarge gehängt. Daneben kommen eine Mittelwand und ganz außen eine Futterwabe. Die Bienen ziehen sich aus der Brut eine neue Königin.

KRÄUTERGARTEN

Rund ums Gewächshäuschen wachsen unterschiedliche Küchen- und Heilkräuter. Der Kräutergarten soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

VOGELHÄUSCHEN

Im Klostergarten finden wir sehr viele Vogelhäuschen. Wie wird es mit der Fütterung gehalten?

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

BEWEGUNG

Bewegungsübungen früh morgens und in der Mittagspause: Sabine Daelen gibt einen kleinen Einblick.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

2 Bewegungsübungen
von Sabine Daelen

Sabine Daelen zeigt Bewegungsübungen aus der westlichen Tradition und eine Sequenz aus QiGong. QiGong ist die chinesische Konzentrations- und Bewegungsform zur Erhaltung der Gesundheit, zur Entspannung und Rehabilitation.

BUCHSBAUMWEGE

Die Wege sind mit Buchsbaum gesäumt. Sie stehen unter Denkmalschutz und werden gehegt und gepflegt

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

APFELBÄUME

Das Rondell mit dem Kreuz in der Mitte wird umringt von alten Apfelbäumen, die prägend für den Klostergarten sind.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

LEBENSZYKLUS

Einiges ist im Wachstum – anderes verblüht. Ein paar Gedanken zum Zyklus der Natur von Bruder Korbinian.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzvereinbarungen.
Akzeptieren

Die Brüder des Franzikanerklosters Wiedenbrück und das Gartenteam bedanken sich ganz herzlich für Ihren Besuch.
Wir hoffen, Sie bald persönlich im Klostergarten begrüßen zu können!